Home  Nähtermine  Anfahrtsplan  Links  Sitemap  Suche  Impressum  EMail an Quilt-Cafe  15.12.2018 08:47:27
Pfad: Home / Chronik / Geschichte 

der Beginn vom Quilt-Cafe

2004 begannen wir unser gemeinsames Nähenim Atrium in Steyr.

Unser Ziel war Altes und Neues miteinander auszuprobieren und 
verschiedene Materialien und Techniken zu entdecken und zu erforschen.
Miteinander Handarbeiten bedeutet für uns Entspannung und Freiraum und kreatives Wachstum.

Quilt-Cafe im Atrium (Steyr)

Bereits im ersten Jahr und auch in den folgenden Jahren veranstalteten wir
mehrere erfolgreiche Ausstellungen mit interessanten Themen
und verschiedenen musikalischen Rahmenprogrammen.

2008 war ein bewegtes Jahr mit vielen Höhen und Tiefen ...
(netter Besuch aus Übersee, jedoch auch traurige Abschiede)

2010 realisierten wir ein herausragendes Projekt unter dem Namen "Herzen für Kinder".
(unser Einsatz für herzkranke Kinder)

2011 startete Maria Klauser eine Herzkissen-Aktion für Brustkrebspatientinnen.

Es war uns immer Anliegen und Wunsch viele Leute für`s Handarbeiten zu begeistern.
Deshalb lassen wir uns auch mal gerne über die Schulter schauen.

2011 führten wir den ersten "Public Day" und ein öffentliches Nähen beim Leiner durch.
2013 fand der zweite "Publicday" im Atrium statt

Quilt-Cafe im Quenghof (Steyr)

2013 (Anfang Juni)  übersiedelten wir vom Atrium in den Quenghof.

2014 haben wir für ein Krankenhaus in Wasso (Tansania) OP-Masken genäht.

Quilt-Cafe im Pfarrzentrum Dietach

2015 (am Anfang des Jahres) übersiedelten wir nach nur eineinhalb Jahren
vom Quenghof ins Pfarrzentrum Dietach.

2016 nähten wir Schlafsäcke für die Aktion "Weitblick".
2016 traf uns ein schwerer Schicksalsschlag:
Jenny Wagenbichler, eine langjährige Mitstreiterin,
erlag am 2. September ihrer schweren Erkrankung.

2017 war für uns ein ruhiges Jahr ohne besondere Ereignisse

2018 ist noch nicht Geschichte ...

Home  Aktuelles  Quilterinnen  Quiltgalerie  Chronik  Tagebuch  Tipps  Mach mal Pause   < zurück >